„Ben & Jerrys“ am Abend

Weil wir ja sowieso mit Valentin einen Eis-Blog starten wollten, beginnt unser Beitrag jetzt genau so. 3 Sorten Ben & Jerrys Eis, in die gerade sämtliche Hoffnung gesteckt wird alles zu kompensieren und aufzufangen was hier gerade schief läuft. Lecker sind sie ja, aber ob die Erwartungen an ein Eis vielleicht doch etwas zu hoch gegriffen sind? Naja…selbst wenn sie später alle 3 leer sind und wir uns kotzübel den Bauch halten wird es wohl nicht besser sein. Und trotzdem: Zucker, Schokolade, Eis…lecker. Manchmal hilft es halt doch irgendwie.

Ob es allerdings etwas weg wischt, was da ist? Ich vage es zu bezweifeln. Aber ein wenig hinwegtrösten vielleicht.

Wir eskalieren heute irgendwie völlig. Minütlich andere Grundstimmung. An negativen Gefühlen haben wir wohl gerade ungefähr alle, die es so irgendwo gibt. Wenn man uns sehen würde, würde man uns einweisen…als psychotisch oder so.

(So lang ich mein Chips happend mitnehmen darf….)

Ich schätze, wir haben heute die Therapie beendet. Aus, wie kann es anders sein, eigener Dummheit und Unfähigkeit. Ja, warum sollte es auch jemanden langfristig in diesem Leben geben, den man wirklich an sich ranlässt. Warum sollte es jemals anders sein?

(Ein größer Löffel Chocolate Fudge Brownie soll die Lücke füllen…haha.)

Und das alles nur, weil wir zu dämlich sind zu kommunizieren und hier jetzt alles in unterschiedlichster Art und Weise eskaliert. Angst, Traurigkeit, Wut auf uns, (unangebrachte) Wut auf die Therapeutin, Verzweiflung, Scham, Hass….

(Cookie Dough wirds richten, oder??)

Was haben wir nur angestellt? Aber klar, mal wieder nicht anders verdient. So, so, so sau dumm. Wie eh und je. Unfähig. Einfach scheiße – wir. Da helfen auch keine Mengen an Eis….

Veröffentlicht von Nubis

Viele, Kaffeejunkie, trotzdem dauermüde, tier- und naturliebend, Teilzeit-Misanthrop, osmophob, spießiger Gothic-Punk-Hippie :D (jaja, passt voll zusammen), selektiv mutistisch oder sehr kommunikativ

4 Kommentare zu „„Ben & Jerrys“ am Abend

  1. Hej, das tut mir leid… Und klar hilft da kein Eis- Fiep. 😿
    Ich bin mir aber sicher, auch ohne euch außerhalb von WP zu kennen, dass ihr es *sowas von* verdient habt, dass liebe, wohlmeinende Leute langfristig an eurer Seite bleiben 😮 – und dass die (aktuelle) Situation nicht eure Schuld ist…
    Wie hat denn eure Thera reagiert, bzw.: was hat sie verbockt? Falls ihr darüber reden mögt-
    Ganz herzliche, nächtliche Grüße und ein immenses Paket Kraft! VVN
    P.S.: vielen Dank auch für die Erwähnung- Ein Schokoladenbeitrag ist in Arbeit. 🙂

    Gefällt 4 Personen

    1. Danke dir… Wir hätten ja gerne einen positiveren Eis-Beitrag geschrieben, aber irgendwie hat sich das so ergeben weil das Eis gestern ein wenig unser Tröster war.
      Und naja, irgendwie hat die Thera vielleicht gar nichts verbockt außer, dass sie nicht Gedanken lesen kann? Sie hat uns ab nächster Woche dienstags raus gestrichen, was wir eigentlich wussten weil wir mal sagten dass es ab November da nicht mehr geht, jetzt hat sich das aber geändert und wir können dienstags aber Donnerstags nicht… Und das haben wir wohl nie gesagt. Naja jetzt stehen wir halt dumm dar.
      Und obwohl mir klar ist, dass sie dafür gar nichts kann, ist das nicht bei allen klar weil
      -verraten
      -verlassen
      -gelogen
      Gleichzeitig viele Selbstvorwürfe, Angst und Traurigkeit darüber, dass wir nun so da stehen.
      Naja und gestern haben halt in ihrer Wut und Verzweiflung welche erklärt, dass sie dann besser gar nicht mehr kommen als weniger irgendwie, wo man dann erstmal ne halbe stunde gucken muss „kenn ich die frau überhaupt“ bevor man vielleicht ein wenig smalltalk halten kann oder so
      Ja, naja. Verzwickte Lage oder so. Wir habens verbockt.

      Danke dir für deinen lieben Kommentar, deine lieben Worte 🙂

      Gefällt 2 Personen

  2. So, wie es sich bisher immer angehört hat, können wir uns nicht vorstellen dass eure Therapeutin euch einfach so gehen lassen wird/würde. Ihr habt eine Therapie und jemanden, der für euch da ist mehr als verdient – wenn es dabei überhaupt ums Verdienen geht…… Wir wissen jetzt nicht was genauer vorgefallen ist, aber es hört sich nicht so an, als könnte man das Missverständnis nicht beheben. Vielleicht dauert es ein wenig, aber ihr werdet sicher wieder einen für euch passenden Termin finden. Gebt eure Therapeutin nicht nur deshalb auf. Wir hoffen wir haben richtig gelesen und schreiben jetzt nicht totalen Blödsinn

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

DIS-obey

DIS, Rituelle Gewalt, Ausstieg

TRAUMAKOMPLEXE

Aufarbeitung - Aufklärung - Chaos ordnen

Lebensrealitäten

Von Wachstum und Schmerz

Das TropfenLabyrinth

Im Tropfen ein Labyrinth. Im Labyrinth ein Tropfen. ║ Die Tropfen im Labyrinth.

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

wegrationalisiert

ein gedankenbuch

Sys(Them)Assoziationen

Dissoziative Identitätsstörung

Ingwerlatte mit Sahne.

Ich will jeden Satz auch so meinen!

Leseverrückt

Kinder und Jugendbücher

vieleineiner(autistischen)huelle

Leben mit Autismus, DIS, komplexer Traumatisierung

Traum(A)Kinder

Wir sind Viele

still untold

Das Überleben überleben

Licht-mit-Schatten

Mein Leben, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

herzgemeinsam

unterwegs

Schattenkinder

Innen mit Vielen - dissoziative Identitätsstruktur

Mimikrys-Spiegelwelten

Zwisch.(d)en.Welten einer Dissoziative.Identitäts.Struktur

disturbing words

Ausdrücke der Begegnungen in drei Welten

lebend (oder herausgewachsen aus dem Überleben)

ueberlebendlebendig@googlemail.com

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: