Fragen fragen

Wir stellen keine Fragen. Im realen Leben stellen wir niemals fragen. Selten zum Verständnis, aber erst recht und definitiv niemals etwas privates. Wir stellen nicht mal fragen zu Hobbys oder so.

Nein, stattdessen kriegen wir Schnappatmung wenn wir nur dran denken, dass man das jetzt voll gerne wissen würde und eigentlich gern fragen würde. Es geht nicht. Wenn man sich doch mal überwindet (meist schriftlich) geht es uns gleich ganz komisch.

Fragen fragen – streng verboten, streng untersagt, sowas tut man nicht….

Auf vielen Ebenen. Von Kultseite strengstens bestraft, auf Alltagsseite gemaßregelt mit „sowas tut man nicht“, „sei nicht so aufdringlich“ etc pp….

Wir gelten oft als desinteressiert. Mittlerweile können wir es nachvollziehen, dass Leute das so sehen. Wir konnten diese Rückmeldungen nie verstehen, da wir doch an unserem Gegenüber oder seinem Erzählten immer, immer großes Interesse haben. Aber wir können es nicht zeigen, wir können nämlich nicht fragen. Also nimmt man Erzählungen einfach so hin und der Andere denkt „Ok, das will die gar nicht weiter wissen“ und wir denken „Maaaan, erzähl doch bitte weiter!“

Wie kann man sich überwinden ohne dass man Schwindelanfälle, Schnappatmung, Panik bekommt?! Wir wollen doch gar nicht desinteressiert wirken, sind wir doch auch gar nicht. Haben uns schon sehr oft damit etwas verbaut, schon oft Dinge kaputt gemacht, verhindert dass Gutes passiert, einfach weil man nicht fragt, weil man nicht aufdringlich sein kann und darf, weil wir halt sind wie wir sind und das ziemlicher Mist ist. Weil wir schlecht sind, desinteressiert an Mitmenschen, nicht bereit zu helfen, andere enttäuschen, elendig, eklig, furchtbar, ätzend, egoistisch und egozentrisch…..

Veröffentlicht von Nubis

Viele, Kaffeejunkie, trotzdem dauermüde, tier- und naturliebend, Teilzeit-Misanthrop, osmophob, spießiger Gothic-Punk-Hippie :D (jaja, passt voll zusammen), selektiv mutistisch oder sehr kommunikativ

5 Kommentare zu „Fragen fragen

  1. Oh wow. Ja! Ja! Wir haben das Problem auch und jede gestellte Frage ist noch immer eine Überwindung und die meisten Fragen….tja, gut zuhören, pass halt besser auf, wenn du was nicht weißt…. lalala und so weiter. Ich mülle euch jetzt nicht mit unseren inneren Palaver dazu voll.
    Aber Ja.
    Absolut ja.

    Gefällt mir

    1. Krass, danke danke danke….wir fühlen uns schon gleich ein klitzekleines bisschen weniger wie ein Alien. Zumindest gibts dann noch einen zweiten Alien irgendwo 😉 (sorry, nicht böse gemeint, hoffe dass ihr das wisst….) und euer inneres Palaver hättet ihr gerne texten dürfen, aber natürlich nicht müssen….

      Gefällt 1 Person

  2. Nein, der letzte Teil stimmt definitiv nicht.
    Weil doch vorher geschrieben habt, dass ihr manchmal gerne mehr erfahren würdet, aber nicht fragen könnt.
    Und alles muss einen ja auch nicht interessieren.
    Wir können z.B überhaupt nicht gut mit Smalltalk.
    Also das, worüber viele Leute so reden, wenn sie in größeren Horden auftreten.
    Zumindest das, was so in unserem Familienkreis geredet wird, ist…
    zäh, würde ich mal sagen.
    Keine Ahnung.
    Wir ziehen uns da meist raus, und nur wenns gar nicht anders geht…
    Wir können durchaus Smalltalk, besonders die Große, aber irgendwann denkt man, boah, ich muss hier weg.
    Und zwar schnell.
    Und das tun wir dann auch.
    Die Leute da sind übrigens echt sympathisch.
    Daran liegts nich.
    Trotzdem ists irgendwann genug.

    Egoistisch?
    Vermutlich.
    Aber authentisch.
    Äh…
    Innendrin zumindest 🙂
    Weil wir natürlich nicht sagen: ich langweile mich hier zu Tode…

    Also ich könnt hier jetzt noch nen langen Roman draus machen, so: Inzwischen wirds hier auch schwierig(er) mit fragen, aber das würde zu lang werden…

    Jedenfalls seid ihr nicht allein damit.
    Ich vermute mal, das Thema kennen so einige…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Sys(Them)Assoziationen

Dissoziative Identitätsstörung

Ingwerlatte mit Sahne.

Ich will jeden Satz auch so meinen!

Leseverrückt

Kinder und Jugendbücher

vieleineiner(autistischen)huelle

Leben mit Autismus, DIS, komplexer Traumatisierung

Traum(A)Kinder

Wir sind Viele

TRAUMAKOMPLEXE

Aufarbeitung - Aufklärung - Chaos ordnen

still untold

Das Überleben überleben

Licht-mit-Schatten

Mein Leben, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

herzgemeinsam

unterwegs

Schattenkinder

Innen mit Vielen - dissoziative Identitätsstruktur

Mimikrys-Spiegelwelten

Zwisch.(d)en.Welten einer Dissoziative.Identitäts.Struktur

disturbing words

Ausdrücke der Begegnungen in drei Welten

lebend (oder herausgewachsen aus dem Überleben)

ueberlebendlebendig@googlemail.com

myokard

all i need is to see you blossom out

Ein:T:R:aum:A:partment

B.Logbuch aus dem Leben einer Dissoziativen Identität

DIS...tanz

Leben mit Dissoziation: DIS / DDNOS / komplexe Traumafolgestörung PTBS

TRAUMALEBEN

Leben mit Entwicklungstrauma / komplexer PTBS & Traumafolgestörungen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: